railing-service-kundenzufriedenheit-wuerzburg

Blog

Gut zu wissen! Heute – Teil 7: Feste Absperrungen

ATWS-Anlagen kennen wir schon aus unserem letzten „Gut zu wissen“ Post. Aber es gibt noch weitere Möglichkeiten, wie man Menschen, die an Gleisen arbeiten vor sich nahenden Zügen schützt. Je nach Gefahrenlage kommen z. B. sogenannte „Feste Absperrungen“ ins Spiel. Die sind vor allem dann ideal, wenn während der Arbeiten am Gleis der Zugverkehr auf den Nachbargleisen weiterläuft. Hinzu kommt, dass feste Absperrungen den Faktor „Mensch“ als Fehlerquelle nahezu ausschließen, denn wie der Name schon sagt sind solche Absperrungen eben „fest“, also permanent.

Die RAILING. GmbH

Hier leben wir Gleis: